WM-Quali: Frankreich vs. Niederlande bei Tipico

Am Donnerstag, den 31. August findet im Stade de France ein wahrer Länderspiel-Klassiker statt. Die französische Fußball-Nationalmannschaft trifft auf die Auswahl der Niederlande. Beide Teamchefs haben ihre Kader zuletzt umgebaut. So ist bei den Niederlanden etwa der Superstar der WM 2014, Robin van Persie, wieder dabei.

Bei Frankreich fehlen die beiden Youngsters Ousmane Dembele und Kylian Mbappe aufgrund ihres Transfer-Theaters im Sommer. Auf www.tipico.live kannst du diese Partie (Anpfiff um 20:45) natürlich gerne verfolgen. Wir haben für euch eine kleine Quotenvorschau.

Tipico Quoten Frankreich Niederlande WM Quali 2017

Niederlande kann die Gruppe spannend machen

Aktuell ist Schweden Tabellenführer in der Gruppe A und Frankreich mit jeweils 13 Punkten dahinter. Natürlich ist die französische Nationalmannschaft eine der heimstärksten Fußball-Nationen auf diesem Planeten und hat nicht von ungefähr die Quote von 1.55 auf den Sieg. Die Niederlande halten bei einer 6.50-er Quote.

Eines ist jedenfalls klar: Sollte der Fall eintreten, dass tatsächlich die Niederlande dieses Spiel gewinnen, dann hätten (sollte Schweden gegen Bulgarien keinen Punkt holen) gleich drei Mannschaften 13 Zähler auf dem Konto. Die Gruppe A wäre damit extrem spannend, da sich nur alle Gruppen-Ersten und die besten Gruppen-Zweiten für die Endrunde in Russland qualifizieren. Noch ein Hinweis der Redaktion: Mit der Tipico Kundenkarte kannst du dir Online-Wettgewinne direkt im Shop auszahlen lassen.

Französischer Kader klar besser

Die Plattform „transfermarkt“ schätzt den Kader der Franzosen auf 652 Millionen Euro ein. Tatsächlich ist die „Èquipe tricolore“ auf jeder Position mindestens einfach Weltklasse besetzt. Speziell die Offensive ist das Prunkstück der Elf von Didier Deschamps. Selbstverständlich sind auch die Niederlande mit Spielern wie Arjen Robben, Wesley Sneijder und Robin van Persie nicht zu unterschätzen, da sie womöglich auf mehr Erfahrung zurückblicken als die Franzosen.

Jedoch hat sich Frankreich zuletzt einfach zu stark präsentiert, als dass die Niederlande hier gefährlich werden könnte. Nun bleibt uns nur noch übrig, dass wir euch viel Spaß bei diesem tollen Länderspiel und vor allem viel Glück bei euren Wetten wünschen.