Tipico Spezialwetten zum Champions League-Finale 2017

Für das Champions League-Finale 2017 zwischen Juventus Turin und Real Madrid bietet der Wettanbieter Tipico mit der Tipico Classic App auch ein paar Spezialwetten an. So kann man beispielsweise Torschützen „gegeneinander“ antreten lassen und darauf tippen, wer mehr Tore als der andere erzielt. In beiden Mannschaften finden sich dabei Profis wieder, die schon alles gewonnen haben, was es zu gewinnen gibt.

Tipico Quoten Torschützenduell Champions League-Finale

Ronaldo gegen Juventus

Das Tipico Torschützenduell dreht sich darum, wer mehr Tore als der jeweilige Gegner erzielt. Sollte beispielsweise Cristiano Ronaldo einen Treffer erzielen und Juventus keinen einzigen, dann bekommt man dafür eine Quote von 5.00. Erzielt Juventus (egal welcher Spieler) mehr Tore als der portugiesische Superstar dann liegt die Quote bei 1.80. Natürlich kann man auch gegnerische Spieler gegeneinander antreten lassen. Zum Beispiel das deutsche Mittelfeldduell zwischen Toni Kroos und Sami Khedira. Wenn einer der beiden mehr Tore erzielt als der jeweils andere, bekommt man eine sehr hohe Quote von 11.00.

Rekordtorschütze Ronaldo

In diesem Fall bietet sich eine Torwette auf Cristiano Ronaldo an. Einerseits hat der Europameister von 2016 nur einen Treffer weniger als Lionel Messi in der aktuellen Champions League-Saison und damit noch alle Chancen auf den Torschützenkönig. Auf der anderen Seite ist der 32-Jährige mit unglaublichen 103 Toren in 139 Champions League-Einsätzen Rekordtorschütze in diesem Wettbewerb. Toptorjäger bei Juventus ist übrigens der Argentinier Gonzalo Higuain, der von 2007-2013 für Real Madrid gespielt hat. Wenn der 29-Jährige mehr Tore erzielt als Cristiano Ronaldo stellt Tipico eine 3.00-er Quote zur Verfügung. Trifft doch Ronaldo öfter, so liegt die Quote bei 4.00.

Juve mit guter Vergangenheit

In der Champions League-Saison 2014/2015 sind die beiden Clubs zuletzt im Halbfinale aufeinander getroffen. Mit einem Gesamtscore von 3:2 ist Juventus damals ins Finale aufgestiegen, dann aber gegen den FC Barcelona gescheitert. Zwei Jahre später treffen die beiden Clubs nun gleich im Endspiel aufeinander. Am Samstag, 3.6.2017 um 20:45 steigt das große Spiel in Cardiff.