Tipico Quotenvorschau: St. Pauli – VfL Bochum

Am Montag, 18. Dezember 2017 findet die letzte Partie der 18. Runde der zweiten deutschen Bundesliga statt. Dabei kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC St. Pauli und dem VfL Bochum. Beide Mannschaften stecken aktuell im Mittelfeld der Tabelle fest und können mit drei Punkten einen großen Schritt nach vorne machen. Wir haben uns die Quoten mithilfe der alten Tipico Version angesehen.

FC St. Pauli gegen VfL Bochum bei Tipico

Letztes Spiel des Jahres

St. Pauli ist aktuell auf Tabellenrang 15 beheimatet und hat nur zwei Punkte Vorsprung auf den SV Darmstadt auf Relegationsplatz 16. Mit einem Dreier könnte man sich ein wenig Luft verschaffen, im Kampf um den Abstieg. Der VfL Bochum ist zwar auf Tabellenplatz elf postiert, hat aber nur zwei Punkte mehr als St. Pauli auf dem Konto.

Der FC St. Pauli ist mit einer Quote von 2.40 der Favorit in diesem Spiel. Für einen Sieg von Bochum gibt es die Quote von 2.90. Ein Unentschieden bringt dir die Quote von 3.30. Ein Hinweis vorweg: Mithilfe der Tipico Cash Out Funktion kannst du dir vorzeitig Geld auszahlen lassen. Wenn deine Wette eng werden sollte, dann kannst du dir so etwas Sicherheit verschaffen.

St. Pauli in Gesamtwertung voran

Bisher sind die beiden Teams 30 Mal aufeinander getroffen. Der FC St. Pauli konnte davon elf Partien gewinnen – Bochum aber nur sieben. Insgesamt gab es zwölf Mal ein Unentschieden. Der letzte Sieg des VfL Bochum ist übrigens schon einige Zeit her. Am 15. Februar 2014 hat sich die Mannschaft, die damals noch von Peter Neururer trainiert wurde, mit 1:0 durchgesetzt. Seither gab es in der Liga aber nicht viel zu holen.

Verdiente Winterpause

In weiterer Folge geht es in die Winterpause für beide Teams. Am 23. Jänner empfängt Bochum den MSV Duisburg und zwei Tage später trifft der FC St. Pauli auf Dynamo Dresden. Inzwischen muss es einmal für beide Teams darum gehen, dass man sich von der anstrengenden Hinrunde erholen kann.