Quotenvorschau zum DFB Pokal bei Tipico

Endlich ist es wieder soweit. Nach der langen Sommerpause geht noch vor Saison-Beginn in der Bundesliga die erste Runde im DFB Pokal über die Bühne. Schon zu Beginn warten in ganz Deutschland spannende Spiele, wo mit Sicherheit einige Überraschungen auf uns warten.

Wir haben uns ein paar Spiele ausgesucht und uns dazu die Einschätzungen des Wettanbieters Tipico angesehen. Ein kleiner Tipp vorweg: Solltest du noch keine mobile Version des Buchmachers haben, geht es hier zum Tipico App Download. Damit kannst du deine Lieblingsmannschaften bequem auf deinem Smartphone verfolgen und auch darauf wetten.

Tipico Quoten DFB Pokal 2017

Bayern und Dortmund vor Pflichtaufgaben

Vorjahressieger Borussia Dortmund muss am Samstag, 12. August um 15:30 Ortszeit beim 1. FC Rielasingen-Arlen antreten. Speziell nach der Niederlage gegen den FC Bayern im Supercup von letzter Woche ist das Team von Coach Peter Bosz natürlich topmotiviert. Die Quote könnte nicht eindeutiger sein. Borussia Dortmund hat die Quote von 1.01 auf den Sieg.

Auf www tipico live kannst du zur selben Zeit auch auf den 18-fachen Pokalsieger, den FC Bayern München, wetten. Die Mannschaft von Carlo Ancelotti ist gegen den Chemnitzer FC natürlich auch der klare Favorit mit einer Quote von 1.07.  Sportlich sehr interessant ist das Zweitliga-Duell zwischen Holstein Kiel und Eintracht Braunschweig. Kiel bekommt von Tipico die Quote von 2.55 und Braunschweig 2.70. Interessantes Detail am Rande: Die beiden Profi-Clubs sind zuletzt in der dritten Liga in der Saison 2009/2010 aufeinander getroffen. Die Partie endete damals 1:1.

Was macht Leverkusen?

Bayer 04 Leverkusen muss nach der enttäuschenden Bundesliga-Saison 2016/2017 nun von Beginn an liefern. Das Spiel gegen den Karlsruher SC ist auch die erste echte Bewährungsprobe für den neuen Coach, Heiko Herrlich. Die „Werkself“ ist gegen den Drittligist KSC zwar Favorit, darf aber nicht den Fehler machen das Team zu unterschätzen. Tipico bewertet Leverkusen mit einer Quote von 1.45 aber dennoch als übermächtig. Das letzte Duell zwischen den beiden Vereinen ist auch schon einige Zeit her. Im April 2009 verlor Leverkusen damals mit 0:1 gegen Karlsruhe. Ein Spieler, der damals schon dabei war, spielt immer noch bei Leverkusen, nämlich Stürmer Stefan Kießling.

Noch ein Hinweis der Redaktion: Wenn du noch kein Wettkonto bei Tipico hast, kannst du dir jetzt das Tipico Startguthaben von 100% bis zu 100 Euro sichern. Alle weiteren Infos kannst du dir hier auf dieser Seite holen.