Wettvorschau Portugal gegen Mexiko bei Tipico

Viele europäische Fußballstars befinden sich im Moment im Urlaub oder sind schon wieder in der Vorbereitung für die kommende Saison. Einige Nationen müssen allerdings beim Confederations Cup in Russland antreten. So zum Beispiel Europameister Portugal und CONCACAF Cup-Sieger Mexiko, die am kommenden Sonntag, 18.6.2017 um 17:00 MESZ aufeinandertreffen.

Quoten Portugal gegen Mexiko bei Tipico

Ronaldo gegen Chicharito

Wenn du dir bei Tipico ein Wettkonto registrierst, kannst du dir einerseits das Tipico Startguthaben von bis zu 100€ sichern und andererseits zum Beispiel auch auf die Spiele des Confed-Cups wetten. Während viele Nationen (zum Beispiel Deutschland) ihrer eigentlichen Stamm-Elf eine Pause gönnt, sind sowohl Portugal, als auch Mexiko weitgehend in Bestbesetzung dabei. So ist das Duell auch ein Spiel zwischen den beiden Superstars der Nationen, nämlich Cristiano Ronaldo und Chicharito (Javier Hernandez). Portugal geht mit einer Quote von 2.15 übrigens als klarer Favorit in diese Begegnung. Mexiko wird mit einer 3.70-er Quote nur Außenseiterchancen eingeräumt.

Tipico stuft es außerdem auch realistisch ein, dass einer der beiden Angreifer der erste Torschütze seiner jeweiligen Mannschaft ist. Bei Ronaldo liegt diese Quote standesgemäß mit 2.10 eher niedrig, bei Chicharito mit 3.50 schon etwas höher.

Drei Aufeinandertreffen bisher

Eine große Länderspiel-Tradition hat Portugal gegen Mexiko nicht. Die beiden Länder sind erst drei Mal aufeinandergetroffen. Beim ersten Mal im Jahr 1969 endete das Spiel 0:0. Beim einzigen Duell bei einem Großereignis (WM 2006) hatte Portugal mit 2:1 am Ende den Sieg in der Tasche. Kapitän der Portugiesen war damals übrigens ein gewisser Luis Figo. Im Juni 2014 gab es kurz vor der Weltmeisterschaft in Brasilien noch ein Testspiel, dass Portugal ebenfalls mit 1:0 gewinnen konnte. Bruno Alves gelang damals in der Nachspielzeit die Entscheidung. Bereits einen Tag zuvor treffen übrigens Gastgeber Russland und Neuseeland im Eröffnungsspiel des Confed Cups 2017 aufeinander.

In der Gruppe B spielen Chile, Kamerun, Deutschland und Australien um den Titel mit. Für sämtliche Teilnehmer geht es neben dem Prestige vor allem darum, ihre Mannschaften in einer Turnier-Situation zu erleben und die Infrastruktur vor Ort testen zu können.