MotoGP Le Mans 2017 Quoten

Neben den letzten Runden in den europäischen Fußball-Ligen, oder der Entscheidung bei der Eishockey-WM 2017 findet am 21.5.2017 auch der MotoGP in Frankreich statt. Die Strecke von Le Mans gehört seit Jahren zum Rennkalender und zieht Jahr Jahr Tausende Fans an. Wir haben uns für euch die Tipico Quoten für das Rennen angesehen. Ein Hinweis vorweg: Solltest du noch keine mobile Version von Tipico haben, dann hole sie dir. Hier geht es zum Tipico App Download. Dort kannst du alle Sportereignisse hautnah mitverfolgen.

Quoten für den Motogp Frankreich 2017

Vinales klarer Favorit

Der Spanier Maverick Vinales geht als großer Favorit in den MotoGP von Frankreich. Der 22-Jährige hat in der laufenden Saison die beiden Auftaktrennen in Katar und in Argentinien gewonnen, aber in der WM-Gesamtwertung führt ein anderer Fahrer, nämlich Valentino Rossi. Für den Moto GP von Le Mans bekommst du für einen Sieg von Vinales eine Quote von 2.90. Setzt sich der zweite Topfavorit, Marc Marquez, durch so liegt die Quote bereits bei 3.00. Der WM-Führende Valentino Rossi hat bereits eine 4.70-er Quote.

Spannung pur in der Rennserie

Drei verschiedene Sieger in vier Rennen sprechen eine deutliche Sprache. Die Moto GP gewinnt wieder an Attraktivität. Das kann man auch an den steigenden Zuschauerzahlen beobachten. Im Vorjahr hat übrigens auch ein Spanier das Rennen gewonnen, aber dieser heißt weder Vinales, noch Marquez, sondern Jorge Lorenzo. Dem 30-jährigen Weltmeister von 2015 werden beim Le Mans-Rennen 2017 aber nur Außenseiterchancen eingeräumt. Seine Quote für einen Sieg liegt bereits bei 12.00.

Allerdings ist der Spanier ein Spezialist für das Rennen in Frankreich. Bei insgesamt neun Moto GP-Starts in Le Mans stand er gleich sechs Mal auf dem Podium und dabei fünf Mal ganz oben. In den Jahren 2009, 2010, 2012, 2015 und 2016 war Lorenzo nicht zu schlagen. „Wir müssen abwarten, wie der neue Asphalt, die Bodenwellen, der Grip sind und wie sich das Wetter gestalten wird. Es sieht nach Regen aus, aber es kann auch besser werden,“ wagte Lorenzo auf der Pressekonferenz vor dem Rennen keine Prognose. Am Sonntag, 21.5.2017 um 14:00 Ortszeit wird das Rennen gestartet.