Moto GP zeiht es nach Argentinien

Vor zwei Wochen startet die neue MotoGP Saison mit dem Grand Prix von Katar. Am Ende war es einmal mehr der amtierende Weltmeister Jorge Lorenzo, der vom obersten Siegertreppchen lachen durfte. Der Spanier sicherte sich in einem spannenden Rennen den Sieg vor dem Italiener Andrea Dovizioso und seinem Landsmann Marc Marquez. Superstar Valentino Rossi belegte Rang 4.

Zweites Rennen in Argentinien

An diesem Wochenende zieht die Königsklasse des Motorradrennsports nach Argentinien weiter. In Termas de Río Hondo gehen die Moto-GP-Piloten erneut auf Punktejagd. Das erste Rennen hätte für die Spannung wohl kaum besser verlaufen können. Yamaha vor Ducati und Honda lautete das Ergebnis. Während Ducati auf der Geraden mit Höchstgeschwindigkeiten Punkten konnte, zeigte sich Yamaha mit dem besten Gesamtpaket. Es scheint als müsste ausgerechnet Honda erneut mit der Abstimmung hadern. Bereits vergangenes Jahr hinkte Honda hinterher. Mit Marc Marquez hat man jedoch einen ebenbürtigen Gegner für Jorge Lorenzo in den eigenen Reihen.

Ob Honda bis Argentinien die Abstimmungsprobleme in den Griff bekommt, bleibt abzuwarten, Experten erwarten jedoch, dass der Traditionsrennstall stärker zurückschlagen wird. In Termas de Rio Hondo erwartet uns jedenfalls ein spannendes Rennen, daran glaubt auch Tipico. Ein Blick auf die Quoten verrät uns, dass Lorenzo der Favorit in Argentinien bleibt. Die Quote für den Weltmeister liegt bei 2,20. Härtester Konkurrent dürfte sein Landsmann Marquez sein, dessen aktuelle Quote bei 2,80 liegt.

Quoten zum Moto GP Rennen in Argentinien

Zum Abschluss zeigen wir dir noch die Quoten zum Rennen Termas de Rio Hondo.

Tipico Quoten Moto GP Argentinien 2016
© Tipico

Dir gefällt dieses Angebot und möchtest gerne unterwegs wetten? Dann lade dir die Tipico App herunter und platziere deine Wette unabhängig davon, wo du dich gerade befindest.