Klopp und Dortmund gehen getrennte Wege

Paukenschlag bei Borussia Dortmund! Wie der Klub im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gab, wird der Vertrag zwischen dem BVB und Jürgen Klopp nach Ende der laufenden Saison aufgelöst.

„Wir haben diese Entscheidung gemeinsam getroffen. Ich hatte nicht mehr das Gefühl der richtige Trainer für diesen außergewöhnlichen Verein zu sein“, so Klopp.

Der gebürtige Stuttgarter übernahm den BVB im Jahr 2008 und holte mit den Schwarz-Gelben zwei Deutsche Meisterschaften sowie einmal den DFB-Pokal. Des Weiterern führte er die Borussia 2012/13 ins Finale der UEFA Champions League.

Suche nach Nachfolger hat begonnen

Bereits wenige Stunden nach dem Rücktritt von Jürgen Klopp kursierten die ersten Spekulationen über dessen Nachfolger. Der heißeste Anwärter auf den Trainerstuhl bei Borussia Dortmund ist demnach Thomas Tuchel. Der ehemalige Mainz 05 Coach, soll von Klopp empfohlen worden sein und bereits einen Vertrag über 20 Millionen Euro unterzeichnet haben. Ein offizielles Statement von Seiten des Vereins blieb jedoch bis dato aus.

Ändert die neue Situation die Einstellung der Mannschaft? Bei den Fußball Wetten, könntest du dir die guten Wettquoten zu Nutzen machen.