Frauen EM 2017: Quotenvorschau bei Tipico

In diesen Tagen ist die Europameisterschaft im Frauenfußball in vollem Gange. Neben Topfavorit Deutschland, sind auch noch Frankreich, England, die Niederlande und Schweden aus den Topnationen der FIFA-Weltrangliste dabei.

Mit der Tipico App kannst du die Spiele ganz gemütlich verfolgen und natürlich auch darauf wetten. Solltest du noch keine mobile Version des Buchmachers besitzen, so geht es hier zum Tipico APK Download. Hier gibt es nun eine kleine Vorschau der Spiele am 17. Juli 2017.

Tipico Quoten Frauen EM 2017

Klare Rollenverteilung

Bereits um 18:00 treffen die italienischen Frauen auf jene aus Russland. Die Italienerinnen haben dabei die Quote von 1.27, während Russland bei 10.00 hält. Italien ist in der FIFA Weltrangliste übrigens auf Platz 18, während Russland nur auf dem 25. Platz verweilt.

Deutschland ist etwas später im Einsatz und trifft auf die Auswahl aus Schweden. Die DFB-Elf ist die Nummer zwei der Welt und der absolute Topfavorit auf den Titel bei der EM in den Niederlanden. Schweden, die Nummer neun der Weltrangliste hat eine 5.50-er Quote auf den Sieg gegen Deutschland. Außerdem spricht die Statistik ganz klar für die Mannschaft von Steffi Jones. Achtmal wurde die DFB-Auswahl bei neun Teilnahmen am Ende Europameister. Seit 1995 gewann Deutschland die EM sechsmal hintereinander.

Kein Remis in 26 Spielen

Interessant ist auch, dass Deutschland und Schweden bisher 26 Mal aufeinander getroffen sind und es immer einen Sieger gegeben hat. 19 Mal gewann Deutschland und sieben Mal die schwedische Frauen-Auswahl. „Wir wissen, dass sie hoch motiviert sind, um endlich wieder einmal eine deutsche Mannschaft zu schlagen. Aber das sind wir auch“, sagte Jones: „Wir wollen einen guten Start in das Turnier.“

In der Gruppe B ist Deutschland, Italien, Schweden und Russland vertreten. Die ersten Spiele des Turniers sind bereits gespielt worden. So haben die Niederlande gegen Norwegen mit 1:0 gewonnen und auch Dänemark gegen Belgien mit demselben Ergebnis. Am 6. August 2017 findet das Endspiel dieser Endrunde statt. Geht es nach den letzten Europameisterschaften, wird Deutschland wohl vertreten sein.