Formel 1 Saisonstart in Australien

Lange mussten die Fans der Königsklasse im Motorsport warten, nun kehrt die Formel 1 endlich zurück auf die Bildfläche. Viel dürfte sich in der neuen Saison jedoch nicht ändern. Die Silberpfeile, um die beiden Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg dürften auch im Jahr 2016 den Ton angeben. Darauf lassen zumindest die bisherigen Testfahrten schließen. Am ehesten gefährlich dürften dem Mercedes-Duo die Teams von Ferrari sowie Williams werden.

Neuheiten zur Formel 1 Saison 2016

Ein paar Änderungen gibt es in der F1 Saison 2016 dennoch zu bestaunen. Mit Haas stößt ein neues dynamisches Team mit dem Fahrer-Duo Esteban Gutierrez und Sebastian Grosjean in Fahrerfeld hinzu. Apropos Fahrerfeld: Mit Rio Haryanto, Pascal Wehrlein und Jolyon Palmer gibt es gleich drei neue Piloten zu bestaunen.

Die wichtigste Änderung im Regelwerk ist der neue Qualifying Modus. Zwar ist dieser noch immer in drei Phasen (Q1, Q2 und Q3) unterteilt, doch nach einer kurzen Anlaufzeit in jedem Abschnitt findet in jeder Phase eine Eliminationsrunde statt, in der alle 90 Sekunden ein Fahrer ausscheidet.

Hamilton großer Favorit beim Großen Preis von Australien

Weltmeister Lewis Hamilton startet als großer Favorit in den Großen Preis von Australien. Die Quote auf den Sieg des Briten liegt bei 1,85. Die größte Gefahr für Hamilton dürfte von seinem Teamkollegen Nico Rosberg kommen, der bei Tipico mit einer Quote von 3,2 geführt wird. Sebastian Vettel, der letzte Saison immerhin drei Rennen gewinnen konnte, hat derzeit eine Quote von 6,0.

Hier siehst du einen Überblick der Formel 1 Quoten bei Tipico zum Grand Prix von Australien in Melbourne:

TipicoWettenF1Australien2016Screenshot
©tipico

Du interessierst dich nicht nur für Formel 1 Wetten? Dann wirf hier einen Blick auf das Tipico Wettprogramm!