News

Bayern München gegen Bayer Leverkusen bei Tipico am 18.8.2017

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Die deutsche Bundesliga startet in die Saison 2017/2018. Den Anfang machen gleich zwei Topmannschaften im Weltmeisterland von 2014. Rekordmeister Bayern München empfängt am Freitag, 18. August 2017 um 20:30 Bayer 04 Leverkusen. Auf www.tipico.com kannst du diese Begegnung natürlich hautnah verfolgen und auch darauf wetten du möchtest.

Tipico Quoten Bayern Muenchen gegen Bayer Leverkusen

Favoritenrolle klar verteilt

Wie man gleich in diesem Screenshot der Tipico App erkennen kann ist Bayern München der klare Favorit in diesem Spiel. Die Mannschaft von Carlo Ancelotti hat dabei die Quote von 1.22, während Bayer Leverkusen bei einer 13.00-er Quote hält. Für ein Unentschieden würde man bereits die Quote von 6.50 bekommen.

Wenn man dieses Spiel einschätzen möchte, würde sich ein Blick auf die vergangene Saison lohnen. Obwohl Bayer Leverkusen am Ende nur auf Tabellenrang zwölf gestanden hat, waren die beiden Spiele gegen Bayern äußerst eng. Im November 2016 hat der FC Bayern knapp mit 2:1 im eigenen Stadion gegen Leverkusen gewonnen. Am 15. April hat Leverkusen dann in der Bayer Arena dem Rekordmeister ein 0:0 abgerungen. Dennoch spricht die Gesamtbilanz ganz klar auch für den FC Bayern.

Bisher sind die beiden Vereine in Liga, Pokal und Ligapokal 83 Mal aufeinander getroffen. Bayern München konnte dabei 49 Spiele gewinnen bei 17 Remis und 17 Niederlagen. Aber: Der letzte Sieg von Bayer 04 Leverkusen ist garnicht so lange her. Am 2. Mai 2015 gewann die „Werkself“ mit 2:0 gegen den FC Bayern.

Viele neue Gesichter

Sowohl bei Bayern München, als auch bei Bayer 04 Leverkusen hat sich im Sommer einiges getan. Bei Leverkusen hat sich allen voran etwas an der Trainerbank verändert. Nachdem Roger Schmidt entlassen wurde hat Tayfun Korkut übernommen und nun ist Heiko Herrlich verantwortlich für die Werkself. Außerdem haben mit Hakan Calhanoglu, Ömer Toprak und Chicharito drei wichtige Spieler den Club verlassen.

Beim FC Bayern hat sich zwar nichts an der Trainerbank verändert, aber auch auf dem Transfermarkt. Mit James Rodriguez, Corentin Tolisso, Sebastian Rudy und Niklas Süle hat man auch einige interessante Spieler geholt.

Noch ein Hinweis der Redaktion: Wenn du noch keine Tipico App hast, geht es hier zum Tipico APK Download. Die Installation der mobilen Version des Wettanbieters ist in wenigen Schritten erledigt.

Europa League-Qualifikation Play-off bei Tipico

Am Donnerstag, den 17. August 2017 geht es für zahlreiche europäische Topmannschaften im Europa League-Play-Off um eine gute Ausgangsposition für die Rückspiele in einer Woche. Neben dem AC Mailand sind beispielsweise auch Red Bull Salzburg, Maccabi Tel Aviv, Athletic Bilbao oder Ajax Amsterdam im Einsatz. Auf www tipico live kannst du die Partien auch während den Spielen verfolgen und natürlich auch darauf wetten. Wir haben für euch eine kleine Quotenvorschau erstellt.

Tipico Quoten Europa League-Playoff

Zahlreiche Topmannschaften mit dabei

Um 20:30 Ortszeit empfängt der 20-fache griechische Meister Panathinaikos Athen Athletic Bilbao aus Spanien. Beide Mannschaften zählen zu den Stammgästen in den internationalen Bewerben und die jeweiligen Fans fordern natürlich auch Spiele auf der europäischen Bühne. Laut Tipico ist Athletic Bilbao aber der klare Favorit. Der spanische Spitzenclub hat die Quote von 2.10 auf den Sieg. Panathinaikos Athen hat hingegen die Quote von 3.70.

Zeitgleich empfängt der österreichische Verein SCR Altach den israelischen Rekordmeister Maccabi Tel Aviv. Bei diesem Spiel hat sich Tipico auch auf den Favorit festgelegt und dieser kommt aus Israel. Mit Ajax Amsterdam und dem AC Mailand kommen noch weitere europäische Spitzenvereine am heutigen Abend zum Einsatz. Die „Rossoneri“ aus Mailand empfangen KF Shkëndija 79 aus Mazedonien. Wer in dieser Begegnung der Favorit ist, braucht an dieser Stelle nicht näher erläutert werden.

Kommt Ajax wieder ins Finale?

Der niederländische Vorzeige-Verein Ajax Amsterdam muss ebenfalls im Europa League-Play-Off antreten. Der Gegner ist mit Rosenborg Trondheim nicht zu unterschätzen. Jedoch hat Tipico Ajax mit einer Quote von 1.32 die klare Favoritenrolle zugeschoben. Die Frage wird sein, ob Ajax Amsterdam erneut das Endspiel erreichen kann. In der letzten Saison ist der Verein, damals noch unter dem aktuellen BVB-Trainer, Peter Bosz, im Finale an Manchester United gescheitert.

Noch ein Hinweis der Redaktion: Solltest du noch kein Wettkonto bei Tipico haben, kannst du dir ab sofort das Tipico Startguthaben von 100% bis zu 100 Euro sichern. Das bedeutet, dass der Wettanbieter deiner erste Einzahlung einfach verdoppelt.

Tipico Quotenvorschau Real Madrid – FC Barcelona

Am Mittwoch, den 16. August 2017 um 23:00 Ortszeit findet das Rückspiel im Supercup-Finale zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona statt. Schon beim Hinspiel vor drei Tagen hatte das berühmte El Clásico alles, was die Zuschauer auf der ganzen Welt begeistert. Gleich vorab ein Hinweis der Redaktion: Der Superstar von Real Madrid, Cristiano Ronaldo, ist für das Rückspiel gesperrt.

Der Portugiese wurde im Hinspiel mit Gelb-Rot vom Platz geschickt und für fünf Spiele gesperrt. Aber auch ohne den mehrfachen Weltfußballer wird dieses Spiel mit Sicherheit wieder ein Erlebnis. Du kannst das Spiel übrigens gerne von der Tipico App aus verfolgen und auch darauf wetten, wenn du möchtest.

Tipico Quoten Real Madrid FC Barcelona

Real klarer Favorit

Obwohl Cristiano Ronald fehlt, sind die Königlichen der klare Favorit in diesem Spiel. Erstens haben sie das Rückspiel mit 3:1 gewonnen und haben nun auch noch den Heimvorteil im Santiago Bernabeau. Auch der Wettanbieter Tipico ist der Meinung, dass die Königlichen dieses Spiel gewinnen werden. Mit einer Quote von 2.30 startet die Elf von Zinedine Zidane in diese Begegnung. Der FC Barcelona hat hingegen eine 2.70-er Quote auf den Sieg.

Generalprobe für die Liga

In der noch jungen Saison geht es in der Supercopa um den ersten Titel in der Saison. Neben dem Prestige eines El Clasicos geht es aber auch vor allem um eine gelungene Generalprobe für die spanische Liga, die am Wochenende beginnt. Real Madrid trifft in der ersten Runde auf Deportivo La Coruna und der FC Barcelona empfängt Real Betis.

Der FC Barcelona hat sich übrigens vor wenigen Tagen noch einmal personell verstärkt. Nachdem Superstar Neymar für 222 Millionen Euro abgegeben wurde, haben die Katalanen einen neuen Brasilianer geholt. Mittelfeldspieler Paulinho wechselte für 40 Millionen Euro von Guangzhou Evergrande aus China zum spanischen Spitzenclub. Der 29-Jährige wird aber wohl nicht schon bei der Supercopa zum Einsatz kommen. Schließlich ist er erst seit wenigen Tagen im Training.

Quotenvorschau zum DFB Pokal bei Tipico

Endlich ist es wieder soweit. Nach der langen Sommerpause geht noch vor Saison-Beginn in der Bundesliga die erste Runde im DFB Pokal über die Bühne. Schon zu Beginn warten in ganz Deutschland spannende Spiele, wo mit Sicherheit einige Überraschungen auf uns warten.

Wir haben uns ein paar Spiele ausgesucht und uns dazu die Einschätzungen des Wettanbieters Tipico angesehen. Ein kleiner Tipp vorweg: Solltest du noch keine mobile Version des Buchmachers haben, geht es hier zum Tipico App Download. Damit kannst du deine Lieblingsmannschaften bequem auf deinem Smartphone verfolgen und auch darauf wetten.

Tipico Quoten DFB Pokal 2017

Bayern und Dortmund vor Pflichtaufgaben

Vorjahressieger Borussia Dortmund muss am Samstag, 12. August um 15:30 Ortszeit beim 1. FC Rielasingen-Arlen antreten. Speziell nach der Niederlage gegen den FC Bayern im Supercup von letzter Woche ist das Team von Coach Peter Bosz natürlich topmotiviert. Die Quote könnte nicht eindeutiger sein. Borussia Dortmund hat die Quote von 1.01 auf den Sieg.

Auf www tipico live kannst du zur selben Zeit auch auf den 18-fachen Pokalsieger, den FC Bayern München, wetten. Die Mannschaft von Carlo Ancelotti ist gegen den Chemnitzer FC natürlich auch der klare Favorit mit einer Quote von 1.07.  Sportlich sehr interessant ist das Zweitliga-Duell zwischen Holstein Kiel und Eintracht Braunschweig. Kiel bekommt von Tipico die Quote von 2.55 und Braunschweig 2.70. Interessantes Detail am Rande: Die beiden Profi-Clubs sind zuletzt in der dritten Liga in der Saison 2009/2010 aufeinander getroffen. Die Partie endete damals 1:1.

Was macht Leverkusen?

Bayer 04 Leverkusen muss nach der enttäuschenden Bundesliga-Saison 2016/2017 nun von Beginn an liefern. Das Spiel gegen den Karlsruher SC ist auch die erste echte Bewährungsprobe für den neuen Coach, Heiko Herrlich. Die „Werkself“ ist gegen den Drittligist KSC zwar Favorit, darf aber nicht den Fehler machen das Team zu unterschätzen. Tipico bewertet Leverkusen mit einer Quote von 1.45 aber dennoch als übermächtig. Das letzte Duell zwischen den beiden Vereinen ist auch schon einige Zeit her. Im April 2009 verlor Leverkusen damals mit 0:1 gegen Karlsruhe. Ein Spieler, der damals schon dabei war, spielt immer noch bei Leverkusen, nämlich Stürmer Stefan Kießling.

Noch ein Hinweis der Redaktion: Wenn du noch kein Wettkonto bei Tipico hast, kannst du dir jetzt das Tipico Startguthaben von 100% bis zu 100 Euro sichern. Alle weiteren Infos kannst du dir hier auf dieser Seite holen.

Tipico Quotenvorschau zu Arsenal – Leicester City

Endlich ist es wieder soweit. Am Freitag, 11. August 2017, startet die englische Premier League in die neue Saison. Der Saisonstart beginnt gleich einmal mit einem Kracher. Der amtierende FA Cup und Supercup-Sieger, FC Arsenal, empfängt den englischen Meister von 2016, Leicester City. Während die „Gunners“ um den Meistertitel in der Premier League mitspielen, wird es für die „Foxes“ wohl vor allem darum gehen, dass sie die Klasse halten können.

Tipico Quoten Arsenal Leicester City

Heimvorteil „Gunners“

Gleich zu Beginn ein Hinweis der Redaktion: Wenn du noch keine Tipico App besitzt, kannst du dir die Tipico APK Datei hier downloaden. Alles was du dazu wissen musst, gibt es hier nachzulesen. Abgesehen davon, dass der FC Arsenal im eigenen Stadion spielt und sehr gute Spieler verpflichtet hat (zum Beispiel Alexandre Lacazette), gibt es noch einen weiteren Grund warum sie in diesem Spiel der klare Favorit sind.

Als Leicester City in der Saison 2015/2016 sensationell englischer Meister wurde, haben sie während der gesamten Saison genau drei Mal verloren. Zwei Niederlagen davon waren gegen den FC Arsenal (1:2 und 2:5). Der letzte Sieg der „Foxes“ ist schon über 20 Jahre her. Im November 1994 haben sie sich zuletzt in der Liga gegen Arsenal durchsetzen können.

Nun sind sie auch in diesem Spiel unter Zugzwang. Die Quote für einen Sieg von Leicester City liegt bei 6.50, während Arsenal eine 1.47-er Quote auf den Sieg gegen Leicester hat.

Unberechenbares Spiel

Aufgrund der Tatsache, dass es das erste Saisonspiel überhaupt in dieser Premier League-Saison ist, darf man gespannt sein, wie sich die beiden Clubs präsentieren. Nach einer relativ langen Vorbereitungsphase werden wohl noch nicht alle Automatismen zusammenpassen. Außerdem ist es schwer vorauszusagen, welchen Lauf das Spiel nehmen wird. Sind in der vorletzten Saison zehn Tore in den beiden Spielen gefallen, war es in der vergangenen Spielzeit lediglich ein Tor in zwei Spielen.

Eines ist jedenfalls sicher: Man darf froh sein, dass die Premier League nach langer Sommerpause wieder zurück ist und viele neue Gesichter bei nahezu allen Teams zu bieten hat.

Tipico Quoten Schweizer Super League 4. Spieltag

Am Mittwoch, 9. August 2017 und am Donnerstag, 10. August 2017 findet eine englische Runde in der Schweizer Super League statt. Neben dem Liga-Krösus FC Basel sind natürlich auch die anderen Topvereine wie YB Bern und GC Zürich mit dabei. Wir haben uns mithilfe Tipico App die Spiele ein wenig genauer angesehen und für euch eine kleine Quotenvorschau erstellt.

Tipico Quoten Schweizer Super League Spieltag 4

David gegen Goliath

Normalerweise geht der FC Basel nach ein paar Spieltagen an die Spitze der Tabelle und bleibt dort auch zumeist bis zum letzten Spieltag der Saison. In der Spielzeit 2017/2018 ist aber alles anders. Wie man auf www.tipico.com sehen kann, steht aktuell YB Bern am ersten Tabellenplatz. Der Gegner ist mit dem FC Thun die einzige Mannschaft, die in der aktuellen Saison noch keine Punkte holen konnte. Dementsprechend ist YB auch mit einer Quote von 1.40 der klare Favorit. Thun hat (auch aufgrund des Auswärtsspiels) die Quote von 7.00.

Mit Sicherheit interessant ist auch das Duell zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Luzern. St. Gallen, die das Heimrecht haben, sind mit der Quote von 2.25 gegen Luzern, Quote von 3.10, ebenfalls der klare Favorit.

Topduell am Donnerstag

Das Spiel der Runde ist aber wohl der FC Basel gegen Grashoppers Zürich. Der FC Basel, der in den vergangenen neun Jahren stets Schweizer Meister wurde, empfängt die Grashoppers im eigenen St. Jakobs Park. Für die Gäste war der Saisonstart bisher auch nicht optimal. Nur einen Punkt konnte man aus drei Spielen mitnehmen. Wer bei diesem Spiel zu favorisieren ist, ist ebenfalls klar. Basel bekommt vom Wettanbieter Tipico die Quote von 1.20. GC Zürich hingegen hat schon die Quote von 13.00 und damit bestenfalls Außenseiterchancen.

Was passiert in Europa?

Während der FC Sion und der FC Luzern etwas überraschend in der Europa League-Qualifikation gescheitert sind, und der FC Basel fix als Meister in der Champions League spielt, hat mit YB Bern auch noch ein weiterer Club die Chance auf die Königsklasse. Die vom Österreicher Adi Hütter trainierte Elf hat einen 1:3 Rückstand in der dritten Quali-Runde gegen Dynamo Kiew noch mit einem 2:0 Heimsieg gedreht und steht somit im Champions League Play-Off. Dort wartet mit ZSKA Moskau der nächste Gegner aus dem Osten.

Tipico Torschützenwette Real Madrid – Manchester United

Für den UEFA Supercup am 8. August 2017 um 20:45 bietet der Wettanbieter Tipico einige tolle Spezialwetten an. So kannst du beispielsweise mit www tipico live auch während des Spiels deine Wetten platzieren. Du kannst insgesamt aus über 107 Wettmärkten wählen. Eine der beliebtesten Wetten ist hierbei die Torschützen-Wette, wo man seine Lieblings-Spieler miteinander vergleichen kann.

Tipico Quoten Real Madrid Manchester United

Welcher Star trifft?

Bei beiden Mannschaften sieht man Stars soweit das Auge reicht. Manchester United hat sich mit Nemanja Matic und Romelu Lukaku im Sommer um sehr sehr viel Geld verstärkt, hat mit Club-Legende Wayne Rooney aber auch einen Stürmer abgegeben. Real Madrid hat sich noch nicht mit einem Weltstar verstärken können, dafür aber Alvaro Morata um 65 Millionen an den FC Chelsea verkauft.

Wenn du den Tipico APK Download hinter dich gebracht hast, dann kannst du beispielsweise auf den Wettmarkt „Spieler trifft und Mannschaft gewinnt“ wetten. Traditionell ist diese Quote bei „Cristiano Ronaldo trifft und Real Madrid gewinnt“ am niedrigsten. Auch diesmal ist das der Fall. Die Quote dabei liegt bei 2.80. Bei Manchester United ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, dass Romelu Lukaku trifft. Der belgische Superstar hat dafür die Quote von 6.20 bekommen.

Was macht Sergio Ramos?

Bei Real Madrid gibt es einen Profi, der eigentlich Verteidiger ist, aber dennoch sehr torgefährlich ist. Die spanische Ikone Sergio Ramos hat schon mehrere Spiele vor allem in letzter Sekunde entschieden. Diesmal hat der Innenverteidiger die Quote von 11.00 falls er trifft und Real Madrid am Ende gewinnt. Beim UEFA Supercup gegen den FC Sevilla im Vorjahr lag Real Madrid bis zur 93. Minute mit 1:2 zurück, ehe natürlich Sergio Ramos den 2:2 Ausgleich geschafft hat. In der Verlängerung gewannen die „Königlichen“ dann mit 3:2.

Traditionsduell

Beim Champions League-Achtelfinale in der Saison 2012/2013 gewann Real Madrid im Rückspiel mit 2:1 gegen Manchester United. Das brisante daran: Damals war Jose Mourinho (aktuell bei Manchester United) noch Übungsleiter bei Real Madrid. Trainer bei den „Red Devils“ war damals übrigens noch Sir Alex Ferguson.

Tipico Quoten UEFA Supercup Real Madrid – ManUtd

Am Dienstag, den 8. August 2017, findet der UEFA Supercup statt wo der Champions League-Sieger (Real Madrid) auf den Europa League-Sieger (Manchester United) trifft. Im gesamten Weltfußball ist dieses Spiel an Spannung kaum zu überbieten.

Es gibt nur wenige Duelle, die so viel Brisanz mitbringen wie dieses Spiel. Interessanterweise sind die beiden Vereine bereits Ende Juli aufeinander getroffen. Bei einem Testspiel in den USA hat sich Manchester United im Elfmeterschießen durchgesetzt.

Real Madrid Manchester United Supercup

Real in der Favoritenrolle

Wie man in der Tipico App sehen kann, ist Real Madrid der klare Favorit gegen Manchester United. Während Real die Quote von 1.95 hat, haben die Red Devils schon die Quote von 3.80. Das bedeutet, dass der Wettanbieter Tipico den Champions League-Sieger aus der spanischen Hauptstadt ganz klar favorisiert. Selbstverständlich gibt es auch die Chance auf ein Unentschieden. Tipico beziffert diese Wahrscheinlichkeit mit einer 3.50-er Quote.

Wenn du übrigens noch kein Tipico Wettkonto hast, kannst du dir hier auf dieser Seite eines registrieren. Das bedeutet auch, dass du dir das Tipico Startguthaben von 100% bis zu 100 Euro sichern kannst. Mit deiner Ersteinzahlung kannst du dann auch gleich auf dieses Spiel wetten. So zum Beispiel, welcher Spieler ein Tor schießen könnte. Solltest du darauf wetten, dass der Franzose Karim Benzema mindestens ein Tor erzielt, bekommst du die Quote von 2.55. Sollte Neuzugang Romelu Lukaku für Manchester United treffen, so liegt bei 2.70.

Beim letzten Mal noch mit Ferguson

In der Saison 2012/2013 stand Manchester United zum letzten Mal in einem Champions League-Achtelfinale. Der Gegner war damals niemand geringerer als Real Madrid, die damals noch von Jose Mourinho betreut wurden. Bei Manchester United war damals noch ein gewisser Alex Ferguson Übungsleiter. Der englische Topverein wurde damals aber in zwei Spiele von Real Madrid besiegt. Nachdem das Hinspiel 1:1 ausgegangen war, gewannen die Spanier im Rückspiel mit 2:1. Inzwischen sind aber schon ein paar Jahre vergangen und auch die Kader beider Teams haben sich extrem verändert.

Tipico Quotenvorschau zum MotoGP von Tschechien

Endlich ist es wieder soweit! Nach über einem Monat Pause geht die MotoGP in das nächste Rennen. Im tschechischen Brünn geht am Sonntag, 6. August 2017, um 14:00 Ortszeit das Rennen über die Bühne. Die zahlreichen schnellen Kurven und die häufigen Bodenerhebungen machen das Rennen für die Zuschauer sehr attraktiv. Im Tipico Wettprogramm pdf hat das Rennen auch einen großen Platz.

Tipico Quoten MotoGP Bruenn

Gewinnt erneut Marquez?

Der Spanier Marc Marquez hat in dieser Saison bereits den MotoGP von Amerika und Deutschland gewonnen und ist auch in Tschechien der klare Favorit. Marquez bekommt von Tipico die Quote von 2.60. Auf www tipico live kannst du das Rennen natürlich auch verfolgen und sehen, wie sich der zweite Favorit, nämlich Maverick Vinales, schlägt. Vinales, der ebenfalls aus Spanien kommt, hat eine 4.00-er Quote auf den Sieg.

Was macht Rossi?

Einen Fahrer den man immer auf dem Zettel haben muss ist der Italiener Valentino Rossi. Der 38-Jährige hat in dieser Saison schon den MotoGP der Niederlande gewonnen und steht aktuell auf Rang vier in der WM-Wertung. Auf den Führenden, Marc Marquez, fehlen der MotoGP-Legende aber nur zehn Punkte. Mit einem Sieg in Brno würde sich Rossi aber noch einen weiteren Titel sichern, nämlich alleiniger Rekordsieger in Tschechien. Derzeit hat Rossi in verschiedenen Klassen sieben Siege einfahren können und teilt sich den Titel mit seinem Landsmann Max Biaggi.

Nicht zu vergessen ist aber auch der Motorrad-Profi Andrea Dovizioso. Der 31-Jährige stand in der laufenden Saison bereits beim MotoGP von Italien und Katalonien ganz oben auf dem Podest und ist aktuell an dritter Stelle in der WM-Wertung zu finden. Auf die Spitze fehlen ihm lediglich sechs Punkte. Allerdings werden ihm von Tipico keine großen Chancen auf den Sieg in Brno gegeben. Dovizioso hat auf seiner Ducati die Quote von 12.00 bekommen.

Bessere Chancen hat da schon Dani Pedrosa, der auf seiner Honda die Quote von 10.00 bekommen hat. Wir wünschen gute Unterhaltung und vor allem viel Glück bei euren Wetten.

ATP Turnier Washington Tipico Quoten

Aktuell findet in der amerikanischen Hauptstadt Washington das ATP 500-Turnier statt. Zahlreiche Stars geben sich  beim ATP Turnier die Ehre und kämpfen um wichtige Punkte für die Gesamtwertung im Tennis-Zirkus. Mithilfe der Tipico App kannst du die wichtigsten Spiele des Tennis-Turniers verfolgen.

Tipico Quoten ATP Washington

Zahlreiche Stars mit dabei

Einer der ganz großen Stars des Turniers ist die Nummer sieben der ATP-Weltrangliste, der Österreicher Dominic Thiem. Er trifft am Donnerstagabend auf den Südafrikaner Kevin Anderson und ist der ganz klare Favorit. Thiem hat die Quote von 1.50, während Anderson bei 2.40 liegt.

Das Topduell der Runde ist aber ohne Zweifel Joan Manuel Del Potro gegen Kei Nishikori. Aber auch in diesem Duell gibt es einen klaren Favorit. Del Potro hat vom Wettanbieter Tipico die Quote 1.70 bekommen, während Nishikori 2.00 hat. Ein weiterer Spieler, der in der Weltrangliste einen Platz relativ weit oben hat ist der Bulgare Grigor Dimitrow. Der 26-Jährige trifft auf den Russen Daniil Medvedev und hat ebenfalls eine Favoritenrolle inne.

Dimitrivs Quote liegt bei 1.30 und jene von Medvedev bei 3.20. Aktuell befindet sich das Turnier übrigens schon im Achtelfinale und insgesamt werden über zwei Millionen Dollar an Preisgeld ausgeschüttet. Um auf deine Lieblings-Spieler wetten zu können brauchst du ein Wettkonto bei Tipico.

Noch kein Tipico Kunde?

Tipico ist einer der größten Wettanbieter auf dem Markt und bietet tägliche tausende Events an, auf die du deine Wetten platzieren kannst. Wenn du dich hier auf dieser Seite registrierst kannst du dir auch gleich das Tipico Startguthaben von 100% bis zu 100€ sichern und die volle Vielfalt des Buchmachers genießen. Die große Beliebtheit des Wettanbieters rührt auch daher, dass der Kundensupport bei Tipico groß geschrieben wird. Solltest du einmal Probleme mit der Tipico Anmeldung haben, kann dir geschultes Personal mit Sicherheit schnell Hilfe bieten.

In der Welt des Tennis geht es übrigens nun Schlag auf Schlag weiter. Ende des Monats steigt der nächste Grand Slam, nämlich die US Open.