Portugal vs Schweden im UEFA WM-Quali Playoff

CR7 gegen Ibracadabra oder Portugal – Schweden. Diesen Freitag kämpfen die Nationen der beiden Superstars um eines von vier in Europa noch erhältlichen WM-Tickets. Dabei wäre es bei einem Blick auf die Statistik beinahe eine Überraschung, würden sich die Portugiesen dieses abholen. Denn während die Iberer gerade erst einmal fünf Mal an einer Weltmeisterschaftsendrunde teilnahmen, peilen die Schweden ihren 12. WM-Besuch an.

In den jeweiligen Gruppen, landeten beide Länder auf Platz 2. Die Schweden sicherten sich am vorletzten Spieltag mit einem Sieg gegen Konkurrent Österreich bereits vorzeitig den Play-Off-Platz, Portugal musste sich überraschend hinter Russland anstellen, und damit nach 2009 auch diesmal in die Relegation. In dieser kann Trainer Paul Bento seine beste Mannschaft aufbieten, ist daher leicht in der Favoritenrolle.

Doch zu sicher sollte man sich auf keinen Fall sein, haben die Skandinavier doch schon oft genug gezeigt, dass sie über ein starkes Kollektiv verfügen, und mit Zlatan Ibrahimovic den Mann für die entscheidenden Tore haben. So lag man zuletzt gegen Deutschland bereits 2:0 in Führung, und auch gegen Argentinien konnte man Anfang des Jahres in einem Freundschaftsspiel gut mithalten. 2012 wurden Kroatien, England und Frankreich geschlagen. An einem guten Tag sind die Blågult sicherlich im Stande, jeden Gegner zu schlagen – im Hinspiel gilt es nun, ein gutes Resultat einzufahren, um im Rückspiel in Schweden voll anzugreifen.