Deutschlands vorletzter Test vor der Weltmeisterschaft

Am 1. Juni startet die deutsche Nationalmannschaft in die finale Vorbereitungsphase für die Weltmeisterschaft 2014. Im Borussia-Park von Mönchengladbach kommt es dabei zum Duell mit Kamerun, immerhin vierfacher Afrika-Meister und siebenfacher WM-Teilnehmer. Durch das Duell gegen die „Unbezähmbaren Löwen“ soll die deutsche Elf auf das Duell mit Gruppengegner Ghana vorbereitet werden. Dabei bekommt es Deutschland mit den Superstars Samuel Eto’o, Alexandre Song und bekannten Gesichtern wie Joel Matip und Eric-Maxim Choupo-Moting zu tun.

Für einige Spieler ist es auch die letzte Chance, sich Bundestrainer Joachim Löw zu zeigen, und ihn von der WM-Tauglichkeit zu überzeugen. Denn bereits am nächsten Tag müssen die Verantwortlichen des DFB den endgültigen Kader für die Endrunde in Brasilien bekannt geben. Bisher bestritt die deutsche Elf erst zwei Länderspiele gegen die von Volker Finke betreuten Kameruner. Bei der WM 2002 schlug man die Afrikaner mit 2:0, ein Testspiel 2004 konnte man mit 3:0 gewinnen. Beide Male unter den Torschützen war Miroslav Klose, der sich in Brasilien den Torrekord von Ronaldo schnappen will. Der Stürmer von Lazio Roma hält momentan bei 14 Treffern, Ronaldo bei 15.

Das freundschaftliche Länderspiel wird zudem erste Auskünfte über die Form der deutschen Stars und der Mannschaft geben, und zeigen, ob Deutschland schon bereit für die Weltmeisterschaft 2014 ist. Nach dem 0:0 gegen Polen, bei dem einige Stammspieler fehlten und vorwiegend Ergänzungsspieler zum Einsatz kamen, sollte diesmal mehr klappen. Ein Sieg ist beinahe Pflicht, um die Euphorie im eigenen Land anzuheizen.