Chelsea – Tottenham am Mittwoch in der Premier League

Der FC Chelsea ist in England momentan das Maß der Dinge. Mit starken 33 Punkten aus 13 Spielen führt man die Tabelle der Premier League an und steuert dem ersten Titel nach der Rückkehr von Jose Mourinho entgegen. Sechs Zähler beträgt der Vorsprung den Manchester City, den ersten Verfolger. Dabei könnte der Polster sogar noch größer sein. Doch am Wochenende erreichte man gegen Sunderland nur ein 0:0 und blieb erstmals in dieser Saison ohne Treffer.

Gegner am Mittwoch, dem 3. Dezember 2014, ist Lokalrivale Tottenham Hotspur. Den Spurs fehlen in der Tabelle bereits 13 Punkte auf den Leader, am Wochenende konnte man aber immerhin ein wenig aufholen. Denn während Chelsea nur ein Remis holte, schnappte sich Tottenham durch das 2:1 gegen den FC Everton drei wichtige Punkte.  Die Formkurve der Elf von Mauricio Pochettino zeigt steil nach oben – wohl auch deswegen, da die Spieler das System des neuen Trainers immer besser verinnerlichen.

Das Londoner Derby verspricht also einiges: Spannung, Spieler auf höchstem Niveau und auch Tore. Der FC Chelsea stellt die beste Offensive der Liga, die Spurs haben zuletzt am 21. September nicht getroffen. Auch die letzten Duelle brachten viele Treffer und meistens einen Sieg der Blues. Der letzte Erfolg von Tottenham liegt bereits lange zurück. Am 17. April 2010 gewannen die Nordlondoner mit 2:1 – nach Treffer von Jermaine Defoe und eines gewissen Gareth Bale.