13.08.2012 In Deutschland rollt wieder der Ball

Nach einem Sommer, der mit der Fußball Europameisterschaft und den Olympischen Spielen in London gespickt mit Highlights war, geht es in Deutschland bereits am kommenden Wochenende wieder mit dem Fußball Alltag los.

Noch bevor die Bundesliga in ihre Jubiliäumssaison (50. Saison) startet, steht noch die erste Runde des DFB Pokals auf dem Programm. Ohne an dieser Stell große Prognosen abzugeben, kann man schon vor dem ersten Ankick sagen, dass der FC Bayern München heuer alles daran setzen wird, die Schmach der letzten Saison auszumerzen.

In der Vorsaison bliebt dem deutschen Rekordmeister in zwei Bewerben nur der Finalplatz und in der Meisterschaft musste man sich hinter dem BV Borussia Dortmund erneut geschlagen geben. Für den Münchner Traditionsklub war diese Schmach schon fast zu groß und so musste im Sommer Christian Nerlinger seinen Platz für Matthias Sammer frei machen. Einige Neuzugänge im Sommer (unter anderem Mario Mandzukic, Xherdan Shaquiri und der Brasilianer Dante) sollen für den FCB wieder einen Erfolg bzw. Titelgewinn ermöglichen.

Aber auch die Konkurrenz blieb nicht untätig. Allen voran der deutsch Meister Borussia Dortmund, die sich die Dienste von Marco Reus sichern konnten. Neben Reus holte der BVB noch einige vielversprechende Spieler (zB Julian Schieber oder Leonardo Bittencourt), die einen erneuten Erfolg für die Westfalen garantieren sollen.

Schon heute ist aber klar, dass die 50. Bundesligasaison wieder heiß umkämpft sein wird und sich die beiden erwähnten Vereine einen heißen Kampf liefern werden. Aber auch hier könnte es die ein oder andere Überraschung geben und das ein oder andere Team in der Titelvergabe mitreden wollen.

Hier wäre allen voran das Überraschungsteam aus Mönchengladbach zu erwähnen, die durch den Verkauf von Marco Reus sich am Transfermarkt zu verstärken konnten und sich heuer im oberen Teil der Tabelle etablieren wollen.

Nutzen Sie also das vielseitige Angebot und bleiben sie bei einer der interessantesten Ligen der Welt immer direkt am Ball.