Am 12. Juni startet die Weltmeisterschaft 2014 mit Brasilien – Kroatien

Es ist soweit! Am Donnerstag, dem 12. Juni, startet die Weltmeisterschaft 2014. Den Auftakt macht dabei traditionellerweise der Gastgeber. In Sao Paulo trifft Brasilien in Gruppe A auf Kroatien. Der Druck der auf der jungen brasilianischen Auswahl rund um die Superstars Neymar und Oscar lastet, ist natürlich enorm, denn die ganze Nation erwartet den sechsten Titel im eigenen Land.

In den drei Testspielen im Jahr 2014 gelangen Brasilien drei Siege und drei Tore, in allen drei Partien blieb man ohne Gegentor. Im letzten Test gegen Serbien gewann man zwar 1:0, glänzen konnte der fünffache Weltmeister aber nicht. Ein voller Erfolg im Eröffnungsspiel ist für die Stimmung im Land und im Team unheimlich wichtig, bei einer Niederlage stünde man in den restlichen zwei Vorrundenspielen bereits unter Druck.

Gegner Kroatien bleibt in der Arena Corinthians nur die Außenseiterrolle. Die Kroaten haben ihre letzten beiden Tests gegen Mali (2:1) und Australien (1:0) zwar ebenfalls gewonnen, ihr Potenzial dabei aber nicht ausgeschöpft. Will man Brasilien schlagen, muss definitiv eine Leistungssteigerung her. Ob das alleine reicht, muss aber bezweifelt werden. Zwar hat der WM-Dritte von 1998 mit Modric oder Rakitic Weltklasse- Akteure in seine Reihen, unter dem Strich fehlt dann aber doch ein wenig, um mit Brasilien auf Augenhöhe zu stehen.