Fußball Weltmeisterschaft 2014 Wetten, Quoten und alle Infos

Von 12. Juni bis 13. Juli 2014 wird in Brasilien die 20. Fussball Weltmeisterschaft der Geschichte ausgespielt. 32 Teams treten im größten Land Südamerikas an, um den WM-Titel für sich zu entscheiden, doch die Konkurrenz ist enorm groß. Neben Gastgeber Brasilien, welches aufgrund des Confed Cup Gewinns zu den Topfavoriten zählt, wollen auch Argentinien, Deutschland sowie der amtierende Welt- und Europameister Spanien ein Wörtchen im Titelkampf mitreden. Alle Quoten zum Turnier findet ihr natürlich beim Tipico Wettprogramm.

Wo finden die Spiele der WM 2014 statt?

Die 64 Spiele der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien werden in zwölf verschiedenen Austragungsorten stattfinden. Ursprünglich hatten sich sogar 17 Städte für WM-Spiele beworben doch diese 12 wurden schlussendlich ausgewählt: Belo Horizonte, Brasilia, Cuiaba, Curitiba, Fortaleza, Manaus, Natal, Porto Alegre, Recife, Rio de Janeiro, Salvador da Bahia sowie Sao Paulo. Eröffnet wird die 20. Endrunde in Sao Paulo in der Arena Corinthinas zwischen Gastgeber Brasilien und Kroatien. Das Finale steigt am 13. Juli 2014 im geschichtsträchtigen „Maracana“ Stadion von Rio de Janeiro, in dem einst 200.000 Menschen das Finale (welches in einem Gruppenmodus ausgespielt wurde) der WM 1950 verfolgten.

Wie sehen die Gruppen der Weltmeisterschaft aus?

32 Mannschaften spielen in 8 Gruppen à 4 Teams um den Einzug ins Achtelfinale, wobei nur die besten Teams aufsteigen. Ab dann befindet sich die WM in einem KO-Modus mit Kreuzspielen. Die Gruppenphase wurde am 6. Dezember 2013 in Costa do Sauipe in Brasilien ausgelost und sorgte für ein gewaltiges mediales Echo. Folgende Gruppen wurden dabei gezogen:

Gruppe A – Brasilien, Kroatien, Mexiko, Kamerun

Gruppe B – Spanien, Niederlande, Chile, Australien

Gruppe C – Kolumbien, Griechenland, Elfenbeinküste, Japan

Gruppe D – Uruguay, Costa Rica, England, Italien

Gruppe E – Schweiz, Ecuador, Frankreich, Honduras

Gruppe F – Argentinien, Bosnien-Herzegowina, Iran, Nigeria

Gruppe G – Deutschland, Portugal, Ghana, USA

Gruppe H – Belgien, Algerien, Russland, Südkorea

Gruppe B, D und G könnten bereits in der Vorrunde spannende Spiele mit sich bringen, da in diesen Gruppen jeweils 3 starke Teams vertreten sind. Falls Brasilien sich in Gruppe A den Vorrundensieg holt, würde bereits im Achtelfinale Spanien oder die Niederlande bzw. vielleicht Chile warten. Der Weg ins Finale ist für die „Selecao“ sowieso mit einigen harten Gegnern gepflastert. Dadurch Italien bei der Auslosung in Topf 2 gelost wurde, trifft die „Squadra Azzurra“ (WM-Gewinner von 2006)in der vielleicht härtesten Gruppe auf Uruguay und England. Auch Deutschland hat mit Portugal, Ghana und den USA kein leichtes Los erwischt und bereits das Auftaktmatch gegen die Portugiesen mit Cristiano Ronaldo bringt enorme Brisanz mit sich.

Kann erstmals ein europäisches Team in Südamerika gewinnen?

Zu Beginn haben wir bereits über die Favoritenrollen gesprochen, doch man darf die Tatsache nicht außer Acht lassen, dass noch nie eine europäische Mannschaft einen WM-Triumph auf dem südamerikanischen Kontinent feiern konnte. Einerseits lässt sich dies dadurch erklären, dass das tropische bzw. subtropische Klima für europäische Spieler eine enorme Belastung darstellt. Die WM 2014 wird auch ein Turnier der Entfernungen, denn das Land ist riesig und manche Spielorte sind nur durch mehrstündige Flugreisen zu erreichen. Andererseits war Argentinien 1978 der letzte südamerikanische Gastgeber, was doch schon wieder eine enorme Zeit lang her ist und sich alle Kontinente seit dieser Zeit gesteigert haben.

Die Vormacht der Teams vom südamerikanischen Kontinent wurde mit dem Laufe der Zeit immer geringer, der letzte Titel Brasiliens ist auch bereits über 10 Jahre her (2002 bei der WM in Japan & Südkorea). Der Gastgeber möchte jedoch die Schmach der letzten Heim-Weltmeisterschaft im Jahr 1950 vermeiden bzw. vergessen machen, wo Nachbar Uruguay schlussendlich als Sieger vom Platz ging. Die „Selecao“ möchte natürlich auch den Rekord mit den meisten WM-Siegen weiter ausbauen, wobei man aktuell bei 5 Titeln hält.

Falls nun euer Interesse an der WM 2014 in Brasilien geweckt wurde, können wir euch die Website www.fussball-wm.pro empfehlen, auf der ihr jede Menge interessante Dinge zum Turnier finden könnt. Einerseits gibt’s tägliche News zur Endrunde bzw. zu den Spielern. Anderseits findet ihr auf der Seite den kompletten WM-Spielplan, eine ausführliche Analyse jeder WM-Gruppe sowie die Spielorte in übersichtlicher Form. Als Extra könnt ihr euch noch über alle Weltmeisterschaften der Geschichte informieren.